Italienisch · 17. Januar 2018
Mi scrivi tutta la storia dell'opera...come compito? Sara benützt unseren Opernbesuch schamlos, um mich auf eine neue Art der Hausaufgabe zu bringen. ;-) Sie meint, dass sie der Inhalt der Oper schon sehr interessiere (*zwinker*) und dass es doch eine feine, neue Art der "Übung a casa" wäre, wenn ich in guter, alter Schulmanier eine gute, alte Nacherzählung schreiben würde. Kinnners! Es ist - glaub ich - gut dreieinhalb Jahrzehnte her, als ich sowas das letzte Mal gemacht hab. :-) Gestern...

Kunst & Kultür · 13. Januar 2018
In vielerlei Hinsicht ist unser heutiger Kültüüüür-Abend was ganz Besondres: Es ist eine Oper, die in der Zweierhasen-Heimat spielt - also in Tirol. Außerdem ist sie die erste Oper, die wir auf französisch hören und sehen. Und drittens: Sie ist nicht im Standardrepertoire der Trällerhäuser dieser Welt, weil sie so extrem schwierig zu singen ist. Neunmal kommt in einer Arie das "Hohe C" vor - das Lexikon meines Vertrauens klärt mich hier wieder sauber auf.

Unterwegs · 12. Januar 2018
Ich weiß nicht, wie oft ich schon dran vorbeiflaniert bin... Es müssen hunderte Male gewesen sein. Ein paar Häuser weiter in der Singerstrasse ist ja das 'Buongustaio' - unsere 'homebase' am Freitag. Diesmal hatte unsere homebase überraschenderweise noch geschlossen, deshalb trafen Sara und ich uns im 'Alt-Wien' beim Morawa. Da flanierte ich halt eben hin. Davor jedoch erregte ein Buch in der Auslage vom 'Leporello' meine Aufmerksamkeit - ein Geschenk für Frau P. - einfach sensationell....

Italienisch · 12. Januar 2018
Grosse Freude herrscht: Sara schenkt mir - anlässlich des Heiligen, siassen Befana-Hexerls - ein eigens aus Triest importiertes Geschirrtuch. Aber nicht irgendeines. Es hat ein Rezept draufgedruckt, das wir beide die nächsten eineinhalb Stunden durcharbeiten werden. 😍

Travel · 10. Januar 2018
Unglaublich, aber wahr: Mit nur drei (!) Urlaubstagen haben wir heuer ein Osterfest, das zehn (!) Tage dauern wird...! 😍😍😍🤸💖👍👌 Kraft des mir selbst verliehenen Chefitätsamtes habe ich soeben beschlossen, dass wir vom 30sten März bis 8en April in eine tiefentspannte Phase abgleiten werden 🤘. Natürlich nicht in der Karwoche, wo halb Österreich mit seinen Gschrappen on the road ist. Nein - genau eine Woche später. Kinder, was g'freu ich mich!...
Kunst & Kultür · 07. Januar 2018
Natürlich haben wir Lust, uns den Italiener anzusehen... Besser gesagt: Seine Werke. Zu uns'rer Schande müssen wir gestehen, dass es unsere Premiere in den Prunkräumen der Albertina ist. Jessasmarantjosef - mia san Wiener! 😂

Hase und Hase · 03. Januar 2018
Der Bernhard begrüßt uns am ersten Jänner mit einem strahlenden Lächeln (wie immer) und drückt uns zum Neujahrs-Glückwünsch die Hand. Wir freuen uns... und das motiviert halt auch (wie immer.) ;-) Und als uns heute - zum zweiten Mal simma heuer schon brav, jawoll! - der Simon was Administratives erledigt, meint er nur grinsend: "Seit 2013 seid's schon da! " Na serwas. Das fünfte Jahr! Zum 462sten Mal heut! Mag mann's glauben? Unglaublich, wie die Zeit davorrennt. Grad erst simma mitm...
Hase und Hase · 03. Januar 2018
Ein sehr feiner Silvester war's gewesen. Ich mein - wir beide machen uns aus diesem Kalendertag nicht viel - es ist einer von dreihundertfünfunsechzig. Und wir hatten an selbstgewählten Feiertagen schon viel mehr selbstbestimmten Spaß als an Silvester. Von daher... Jaleusien gekippt, Fernseher lauter und Ablenkung von den Krachern - wegen der Mäuse warads. (Wobei: Ich muß sagen... *heuer* waren sie exeptionell relaxed, die beiden. Ohne Bier, wir schwörn's! *lol* Alles sehr easy-cheasy und...

A casa · 31. Dezember 2017
Der Christbaum ist ja schon mal weg. Eigentlich müsste ich das hier vorher geschrieben haben, denn es geschah schon gestern. Wir haben die Speis' umgebaut. Den unneddichen Weinlagerschrank (Gottchen allein weiß, warum wir diesen Stromfresser jemals angeschafft haben!) hamma entsorgt und dafür beim Schweden um's Eck den 'Heyne' gekauft.

A casa · 31. Dezember 2017
Ein tiefentspanntes "Aaaaaahhh!" geht aus beider Hasen Münder durch die Wohnung, wenn die grün-braune Tonne in's Wohnzimmer geschoben wird. Schluss! Aus! Raus! Sosehr es punktuell schön sein kann, das ganze Glitzerzeugs, so sehr simma froh über die wiedereinkehrende, wiedergewonnene Schlichtheit. 😁

Mehr anzeigen