Campingplatz "KameruN"


Direkt am Müritzer See gelegen haben wir uns entschieden, den Campingplatz "Kamerun" zu besuchen. So einen richtig großen Campingplatz mit allem Drum und Dran. Wäsche waschen war angesagt! ;-)

Obwohl es hunderte Stellplätze gibt, haben wir uns dort wirklich wohl gefühlt.

Unser Platz war genial, eigentlich gleich beim Wasser und nicht weit von den (tollen) Sanitäranlagen.

Der Platz ist jetzt nicht ausgesprochen "hundefreundlich" - es fehlen ein paar Dinge, die wir sonst schon sehr fein finden (Sackerlspender, weite Wiesen gleich beim Platz, etc) - aber es gibt einen kleinen Hundestrand unweit der Platz-Einfahrt.

Sonst? Großer Shop, alle Annehmlichkeiten, die man braucht.

Die Stadt Waren ist in Spaziergang-Nähe, das haben wir auch ausgiebig ausgenützt. ;-)


Würden wir wieder kommen?

Ja, sofort.

Platzangebot / Wohlfühlfaktor


Die Stellplätze sind jetzt nicht übermässig groß, aber wir hatten Glück: Bei unserem waren ein paar alte Birken und da konnte man nicht gleich den Nachbarplatz anlegen. Also: Für uns mehr als genug Raum und Privatsphäre.

Ausstattung des Platzes


Da gibt's nun wirklich alles:
Profi-Waschmaschinen mit Trockern, die Sanitärausstattung absolut top (mit minutengenauer Abrechnung der Duschdauer über die Chipkarte), Shop, Imbissstandl (wer das mag) und sogar ein Bootsverleih (allerdings mit eher unfreundlichem Besitzer).

 

Super Ausstattung!

Hundetauglichkeit


Naaaja... nicht optimal.

Aber wenn man aus dem Gelände rausgeht, konnten wir mit den Mäusen wunderbar spazieren gehen. Nur halt an der Leine und mit besonderer Berücksichtigung der Radlfahrer, für die es keinen eigenen Weg gibt.

Am Ende des Campingplatzes gibt es einen kleinen Wald, in dem man die Hunde ein bisserl laufen lassen kann... das ist wenigstens etwas. ;-)

Ostseeurlaub 2017 - Tag 8: Schlossbesichtigungen und neuer Stopp in Kamerun. *lol*

Suchbild: wo ist Marcello versteckt?
Suchbild: wo ist Marcello versteckt?

Hase2 ist suppa im Planen.

Er dirigiert uns heute zu zwei Schlösschens... Eines in Privatbesitz und das andre auch. *g*. Nur a bissi größer halt.


Beim ersten bleiben wir stehen und fragen höflich,  ob wir denn ein Knipsi machen dürfen.  Die graumelierte Besitzerin freut sich ob der guten Manieren (tja! So simma halt!) und wir kommen in's Gespräch. 

Ach, ja... Es ist immer was zu tun im Haushalt! (Hase2 findet sofort ein erquicklich Thema. *LOL*)

mehr lesen 0 Kommentare

Edeka - 'Wir liiiiieben Lebensmittel!!'

"Noch'n Schnäppi??" - der junge Mann in der schicken Edeka-Uniform lächelt mich an. 


Meinen fragenden Blick hat er sofort verstanden.


Nachdem ich einen daigen Wein gekauft hatte (juhu! Heut gibt's nach der Noro-Pause wieder ein Gläschen!) - dachte sich der Mann wohl: Ach, der braucht sicher auch einen Schnaps. *LOL*



Und weil er so siaß dreingschaut hat, der Junge Edeka-Fachverkäufer (die sind wirklich so wie in der Werbung!), hab ich ihm einen Mürli abgekauft.


Egal, wie der schmeckt...  

Wir liiiiieben Lebensmittel! *lol*


2 Kommentare

Ostseeurlaub 2017: Tag 9. Wir waren in Waren (gewesen).

(Ohne den Klumquarmperfekt klänge es wohl besser, aber ich kann wieder mal nicht widerstehen *g*)


Waren!

Ein sehr nettes Städtchen mit vielen Fachwerkhäusern. 

Schon beim Hinflanieren entlang des Müritzufers denken wir: Mah! Die Deutschen haben aber auffällige Chemtrails! 


Wirklich. Hier sieht man am Himmel die fremde Macht und wie sie brezelartig ihre Kreise zieht *lol*.

Die Häuser sind schon schön,  wie gesagt. Mir gefällt dieser Baustil.

Während sich Hase2 kurzfristig zu einer Kopfrasur entscheidet, drehe ich meine Runden und knipse.

mehr lesen 5 Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0