Donaucamping Tulln

Mitte Juli 2017

Für eine Nacht waren wir hier zu Gast - in der Hochsaison. Die Platzreservierung klappte erst auf den zweiten Versuch... aber dann fix. *g*


Die Stellplätze sind hier kreisförmig rund um die zentrale Wasserstelle angeordnet -  und die Stellplätze ehrlich gesagt etwas klein. Bei voller Auslastung kann es ein bisserl eng werden...

Stromanschluß gibt's bei jedem Stellplatz - Wasser steht (wie gesagt) mittig zur Entnahme bereit. Mit einem 15m Schlauch geht sich das locker aus.

Die Sanitäreinrichtungen wurden offenbar erst vor kurzem erneuert bzw. modernisiert - alles sehr fein.
Was ich besonders mag: Es gibt eigene Abteile, in denen sich sowohl Waschbecken als auch Dusche befindet. Sehr fein!

Die Abwaschmöglichkeiten bzw. die Maschinen für die Wäsche sind auch wunderbar und waren sehr sauber.

Es gibt für Kinder jede Menge Spielmöglichkeiten (nur so am Rande erwähnt - ist für uns uninteressant) - und ein Gasthaus, in dem man auch essen kann, falls man will.

Wir haben es probiert - war leider nicht ganz unser Fall (der rustikale Toast war leider sehr, sehr fett)


Unsere Bewertung

Hundetauglichkeit


Hunde willkommen - und: Hunde zahlen nix! Seeehr fein.

Gleich außerhalb vom Campinggelände kann man mit dem Hundserl entlang der Donau sehr gemütlich spazieren gehen - und es gibt auch genug Sackerlspender.

Ausstattung des Platzes


Sanitär- und andere Einrichtungen sind tip-top... sehr sauber und neu.

Platzangebot / Wohlfühlfaktor


Uns war es ein bisserl zu eng...



Kommentar schreiben

Kommentare: 0