Der große Hundefuttertest!

1.) Orijen

Mit Abstand das teuerste Hundefutter, doch wer als Bestandteil Huhn aus Freilandhaltung und Fisch aus Wildfang will, muss eben tiefer ins Geldbörsel greifen.

Zweifellos ein tolles Produkt, die Hunde haben es auch wunderbar vertragen.

 

Ein tolles Futter. Vor allem die Bestandteile machen ein wirklich gutes Gewissen beim Füttern. Hoher Proteingehalt, hochwertige und Inhaltstoffe biologischem Ursprungs.Die Website gibt noch mehr Infos über die Inhaltstoffe und das Unternehmen.

Doch: Mir ist es um ein Stück zu teuer, denn gerade bei zwei Hunden schlägt sich der Preis schon ordentlich ins Gewicht.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0