`Ž-ą}
`Ž-ą}
`Ž-ą}

Das 'Flatscher's' in Wien-Neubau

`Ž-ą}

Andreas Flatscher besa√ü fr√ľher die 'W√§scherei', ein geniales Lokal im Achten, wo man wunderbar fr√ľhst√ľcken konnte und das immer voll war.


Er verkaufte seinen Anteil, gönnte sich ein gutes Jahr Auszeit und eröffnete im September 2011 ein neues Lokal in der Kaiserstrasse. Diesmal mit dem Konzept 'Bar + Restaurant', die Konzentration liegt auf der hochwertigen Zubereitung von Steaks.

 

Und das gelingt ihm hier wunderbar.

 

Wir hatten ein sehr feines Beef Tatar und dann ein 'New York Flank Steak', wunderbar.

 

Bevor jedoch Vorspeise und Steak kamen, wurden wir vertr√∂stet. Man hatte doch glatt unser Beef Tatar vergessen und als Entsch√§digung f√ľr die (doch sehr lange) Wartezeit kredenzte man eine Flasche Schampus. Sehr anst√§ndig. Kommt nicht oft vor, Chapeau!

 

Die Pommes zum Steak waren herrlich, die Beilagen allesamt sehr fein zubereitet (ich persönlich war vom Maiskolben angetan. Tja, es sind manchmal die Kleinigkeiten... ;-)

 

Andreas Flatscher saust den ganzen Abend im Lokal herum, k√ľmmert sich um das Wohl der G√§ste und fragt bei fast jedem Tisch nach, ob denn alles passe. Ein Vollblut-Gastronom - das merkt man gleich. Ein kleiner Smalltalk hier, ein nettes Gespr√§ch dort... passt. Man f√ľhlt sich wohl hier. Das Ambiente ist im Restaurantbereich leicht pubm√§ssig, die Bar ist da eher schon ein wenig gediegener. Das Interieur stimmt hier und da.

 

Ein fast perfekter Abend mit wunderbarem Steakgenuß.

Empfehlung!

 

`Ž-ą}