· 

Tadaaaaaah!

Nach drei Tagen Ausräumen,  Zerlegen, Mist trennen, zu den Orangenen bringen, Kartons aufgerissen, Schrauben sortieren, Brettern zsammschrauben und dann montieren isses soweit:


Das Zimmer is ferddisch. ūüėć

Wer immer noch genauere Erinnerungen an den Zustand von fr√ľher hatte, wird es nicht mehr wirklich wiedererkennen.

Es gefällt uns sehr und hat den Charme eines kleinen Wohnzimmers, finde ich.

Links diese (angedeutete) Wohnwand mit dem Spiegel und den vier 'Best√•'-Quadraten und den psychodelic Muster-Tapeten... Rechts das Sideboard, auf dem das Beocord 2400 meines Opas wieder zu Ehren kommt: ich kann's gar nicht erwarten, bis ich's wieder zum Laufen gebracht hab'. ūü§©

Es f√ľhlt sich sehr heimelig an... Und der Zweierhase hat auch schon geschrummt. 'Klingt total anders!' meint er.¬†

Den 'Todesstern' lieben wir.

Sooo funky! 


Ikea liebe ich auch noch. Es war wider Bef√ľrchten keine gro√üe Hexerei, die Kasteln zsammzuschrauben, es fehlten auch keine Schrauben ūüėČ.

Ziemlich stabil isses sogar, den genialen Rigips Metallankern zum Danke.


√úberhaupt:

So ein paar Tage Ikea sind der reinste Jungbrunnen: Man f√ľhlt sich in-der-Sekunde in die Mittzwanziger zur√ľckversetzt (also, das Alter, nicht die Jahreszahl...). Die erste Wohnung!¬† Die ersten Ikea Schrauberln! Alles kommt zur√ľck.¬† Sogar die Tapeten.¬†

(Wenn da nicht dass *Knicks* und *Knacks* warad - das war vor zwanzig Jahren nicht nicht. ūüėā)

But to cut it short: It was fun.ūüéą


So sind wir zeitgerecht ferddisch geworden und werden die erste J√§nnerwoche schrummend, lesend und mit den ūüźÄūüźÄ kuschelnd im neuen Musikzimmer genie√üen.¬†


*juhu!* 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    ossi1967 (Sonntag, 30 Dezember 2018 15:08)

    Oh! So 70erlich! FotońüraflarńĪ √ßok seviyorum. Wobei mir, ganz ehrlich, die zweimalige Tapetenerw√§hnung die meiste Freude beschert hat. ;)

    Happy Schrumming!

  • #2

    Wolfi (Sonntag, 30 Dezember 2018 15:22)

    Danke, Ossihase!
    Hab ich wo doppelt doppelt Tapeten Tapeten getippselt?

  • #3

    ossi1967 (Sonntag, 30 Dezember 2018 15:38)

    Aber nein, nicht doppelt getippselt. Aber halt 2x erwähnt in 2 Artikeln. :D

  • #4

    Hans-Georg (Sonntag, 30 Dezember 2018 18:27)

    Ein h√ľbscher kleiner Musiksalon ist das geworden.

  • #5

    richard (Sonntag, 30 Dezember 2018 20:33)

    nettes lamperl