Wir sind am Holzweg. :-)

Eingebrochen isser schon an manchen Stellen - für Männer in unserem Alter schon ein Risiko. Also haben wir beschlossen: Der Holzweg muss neu.


Die Junx von der Zimmerei Fuss haben das wieder mal super erledigt - allen voran der Herr Johannes (*hachmach*). 

Doch an allem Anfang steht immer die Materiallieferung. 

Die kam mit dem Kran aufs Dach. 

Und die alten Paletten praktischweise gleich in die verkehrte Richtung runter zum Shreddern. ;-) 

Dann ging's los mit dem Latten verlegen. 

Also, eigentlich waren's Staffeln. *g*

Für die Unterkonstruktion. 

Darunter Betonsteine für die sichere Montage. 

Mein Beitrag: a gscheite Verpflegung.

Wer so schuftet, braucht auch ordentlich was zum Verbrennen. 

Und das servierte ich den Burschen natürlich mit einem Lächeln. 

Das Ergebnis.

Wir sind sehr sehr sehr zufrieden. 

Es war eine gute Entscheidung, die glatten Lärchenbretter zu nehmen, weil's uns einfach total gut gefällt. 


Gleich nachdem das letzte Schrauberl reingedreht wurde, hab ich die Beleuchtung montiert. 

... Und mit Lärchenöl eingestrichen. Sieht genialisch aus! 

Die alten Paletten (unten) haben wir an der Front mit den gleichen Brettern verschalt, damit das ein bisserl netter aussieht. 

Material war genug da - und der Johannes (*hachmach*) hat das zack-zack-zack draufgeschraubt. 

Von oben sieht das jetzt so aus:

Den Mäusen gefällt's. :-) 

Mein Extra: Glitzi-Glitzi!

Ich bin froh, kurzfristig die LED-Schläuche bestellt zu haben. 


Es sieht am Abend echt nett aus, so beleuchtet. :-)) 

Sogar die Pissecke von Tina und Ike ist jetzt illuminiert. *g*

Ein paar Sachen kommen noch... Die Wassergabione, die Pflanzen, etc etc... Aber wir haben jetzt schon a Riesenfreud mit dem Ergebnis. :-) 

4 Kommentare