Travel · 05. August 2022
Die Schwammerlwanderung verdiente ja eigentlich den Namen nicht - da musste man den ersten Teil des zusammengesetzten Substantivs streichen, denn wir erlebten den größten Flop der vergangenen Jahre... 🤪😂😂 Gerade mal fünf mikrige Pilzchens verirrten sich in unser Leinensackerl. 😁 Wuarscht. Wir hatten eine der schönsten Wanderungen: Faschingalm, Naturfreunde-Hütte, alles abgegangen am Zettersfeld. Es war einfach nur a Herrlichkeit.

Travel · 05. August 2022
Es ward geschehen auf dem Weg nach Norden. Gleich nach Mon Perin, in der Höhe des Limski-Kanals. Enge, serpentinige Landstraße. Nach einer Kurve sahen wir einen weißen Lieferwagen, wie er sich immer mehr der Mittellinie näherte... es wurde immer mehr unsere Seite, auf der er sich befand. Das war schon sehr spannend - nach rechts ging nix mehr, da war Felswand und wir waren schon ziemlich weit im Bankett. Na, dann mit immer größer werdendem Schrecken sieht man den Wagen auf sich zukommen,...

Travel · 05. August 2022
Manche Campingplätze reizen die marketingtechnischen Möglichkeiten (Stichwort Dronenflug, Fischaugen-Fotos, Fotos nach dem Bau-Ende etc) wirklich aus. Und am Ende gilt dann für den gemieteten Platz: "Lada" statt "Prada". So geschehen beim Campingplatz Mon Perin - einer riesengroßen Anlage an der Westküste Istriens. Versprochen wurde uns ein kleines Paradies am "eigenen" Strand, mit Meerblick galore. Und das wollten wir uns zum Abschluß noch einmal leisten. Leisten ist auch das richtige...

Travel · 05. August 2022
Bevor wir uns wieder Richtung Norden aufmachen, ist ein Besuch der "heimlichen Hauptstadt Istrien's" - Pula - am Programm. Das heißt, wir verabschieden uns von Branka und dem ganzen Team des "San Servolo" und fahren südwärts, der Küste entlang. Google gibt uns einen perfekten Womo-Parkplatz, der gleich beim bekannten Amphi-Theater ist, wat praktisch 👌! Wir sehn's schon beim Aussteigen - ein beruhigender Moment bei den schnell steigenden Temparaturen: Wir haben's also nicht sehr weit!

Travel · 31. Juli 2022
Das Onlinelexikon meines Vertrauens sagt zu dieser kleinen, wunderschönen Stadt folgendes: Die Stadt Poreč [ˈpɔrɛtʃ] (kroatisch) oder Parenzo (italienisch; historisch lateinisch Parens oder Parentium; historischer deutscher Name: Parenz) ist eine der bedeutendsten Küstenstädte an der Westküste der Halbinsel Istrien in Kroatien, neben Rovinj (Rovigno) und dem urbanen Zentrum Pula (Pola). Die Stadt hat 16.696 Einwohner (Stand 2011).[1] Das wohl bedeutendste Bauwerk in Poreč ist das...

Travel · 31. Juli 2022
Ausg'ruht wurn is! Den ganzen Tag! Nix hamma g'macht! (Naja, ich hab natürlich fleissigst Bilder sortiert *hach!* soooo schööön! und auch ein bissi getippselt unter der Kiefer am Campingspot.🤓) Pritscheln waren wir natürlich auch ur viel. Einmal im kühlen Outdoor Pool mit vielerlei Sprudels, einmal im eigenen Wörlipuli. 🤩🤩🤩🧜‍♂️🧜‍♂️

Travel · 31. Juli 2022
Wir verabschieden uns von dem Hägar, dem Heuschreckenmonster, und fahren über eine lustige Meer-Straße in die "Neue Stadt", oder auch "Cittanova", wie die Italiener sagen. Hiererorts nennt man sie "Novigrad" und es kennen viele Bootfahrer dieses kleine Städtchen mit antikem Charme, weil's dort einen kleinen Yachthafen gibt. Außerdem: Jede Menge bunte Sonnenschirmchen, die in den engen Gassen mit Wäscheleinen herumbaumeln. Sehr nett.

Travel · 30. Juli 2022
Wir waren aufgeregt: Der erste Tag mit unserem Leih-Gogomobil war da. Elektrisch (man ist ja nachhaltig! 😛) und mit einer Reichweite von ca. 120 Kilometern. Das hatte zur Folge, dass wir uns am Vortag schon ziemlich genau ausrechnen mussten, welche Route wir machen würden. Es wären diese beiden Rundreisen möglich gewesen:

Travel · 29. Juli 2022
Auf diesen Campingplatz freuten wir uns schon seit dem Tag der Buchung irgendwann im Frühjahr... der soll ja ganz was Besondres sein. Vor allem deshalb, weil wir einen eigenen Whirlpool bestellt haben, jawoll. 🤩 Es gibt nämlich ein paar Stellplätze, die so ein Pritschelbecken mit bei haben. Und einer davon gehört die nächsten vier Tag uns. Bäääm! 🥳

Travel · 28. Juli 2022
Beziehungsweise das, was danach davon übrig war...😉(siehe unten) - endlich hatten wir im La Lanterna direkt am Strand die Gelegenheit für eine echte "Neptunplatte" 😂. So wie`s ghört. Auch mit einem äußerst liebevollen Opa als Kellner, dem wir offenbar die liebsten Gästen waren, gleich bei der Bestellung. Hach, wir sind ja so einfache Kunden. Amoi "Neptun", a poar Noodels davor und paßt scho'. 😁

Mehr anzeigen