2019

Pläne, Pflanzenauswahl und Aussaat

Die Pläne für das Palettengarten-Jahr 2019.

Eine Sache ist schon fix: Wir werden reduzieren heuer.

Letztes Jahr war mehr in den Paletten als im Jahr zuvor und im vorletzten Jahr war mehr als im Jahr 2016... und irgendwie war es dann im August so, dass wir an einem Wochenende 8 Salatthappeln, 10 Zucchini, kiloweise Mangold und Unmengen an Physalis hatten.

Eh schön.

Aber es war dann auch zuviel.

Viele Sachen kannst einkochen oder verkochen und eingfriern. Aber Du musst es halt dann auch sofort machen, wenn's reif ist.

Das war manchmal sogar schon ein bissi ein Streß und das soll es bei Gottchen nicht sein.

 

Also:

Dieses Jahr möchte ich mich an einige, wenige Dinge halten.

Diese sind:

 

  • Bramburi (na sowieso)
  • Feuerbohnen
  • Italienische Bohnen (naturalmente! *g*)
  • Zucchini
  • Rapadeis
  • Rote Rüben/Chioggiarüben
  • Beeren (kommen eh jedes Jahr von selbst)
  • Kräuter

 

Aus.

Schluss.

Keine Physalis, keine Kohlsprossen und Kohlrüben (*ätsch!* Kohlwanze!!), kein Chinakohl (China hamma gnua auf der Welt), kein Mangold, kein Malaberspinat, kein Salat.

Nix von den Experimenten mehr, das ufert ja rasch aus.

 

Die Feuerbohnen machen eine wunderschöne, rote Blüte und ich gfreu mich schon sehr auf die Zeit der Ernte. Dann puhlen (schreibt man das so?) wir die Böhnchen raus und trocknen sie für später. Aus. Da hab ich auch keinen Stress mit. Ausserdem muss meine Mutter beschäftigt werden *LOOL*.

 

Und vor allem eines:
Ich hab von jetzt bis Ende Juli "Ruhe"... da wächst und gedeiht es wunderbar und wir können uns mal ordentlich dem Campen widmen - sind eh schon rattenscharf drauf. *g*

 

Außerdem:

Bienenjahr is'!

Da werden auch zwei, drei Paletten mit Blühern vollgesamt.

mehr lesen 0 Kommentare

Marillen-Revival?

Das fängt ja gut an.

Als wir letztes Wochenende die ersten Spuren des Winters beseitigt haben (also: Unkraut gezupft und Wintermoos entfernt), hab ich was gaaaanz Nettes bemerkt:

 

Die Marille treibt schon aus!

 

*hach*, wie nett.

Wir hatten ja vor drei Jahren den Mega-Erfolg - das wird uns immer im Kopf bleiben.

Da waren die Marillen unwirklich  schön - einfach ned zum derpacken.

mehr lesen 2 Kommentare