Giro culinario

...unsere kulinarische Reise durch Italien in Wien.

Häppy börsday!

Es war ein wirklich gelungenes Wochenende.

Vorplanung vorausgesetzt, das muss man schon sagen. 😊


Die Blumen, die schokogetunkten Fruckten, der Sprudel... Alles würde natürlich vorab gecheckt.

Die Gesichtsbehandlung, die Massascha und die Pferdekutschenfahrt natürlich auch. 


Ganz zu schweigen von der mega Überraschung, als 'Gepäcksjunge Josef' den Kofferwagen vorfuhr... Genial! 😍 (Des Zweierhasen's Papsch war extra zum gemeinsamen Feiern angereist gekommen gehabt. 😄🌞)


Und im Nachhinein bin ich riesiglich erleichtert! Das große, rote Geschenkspackerl offenbarte ebensolche Freude...es is ja ned so leicht: Was schenkt man, wenn es schon fast alles gibt? 😉)

Auch die Begrüßung für die Mäuse war ♥️lich - um'baut hamm's in der 'Wasnerin'! Ab sofort gibt es eine Hundeträume-Hütte im Zimmer, sehr genial! 😍

Die Mäuse haben's sofort entdeckt und waren selig.

Schööön! 

Viele feine Momente, Karten spielen, Plaudern, relaxen und das eine oder andere Schnacherl hinlegen in den - dadurch - sehr privaten Erholungsräumen (Maaaaamschi! *LOOOL*) 😂


Das Essen war fein wie immer, das Service von den Herren aus der Slowakei und Berlin überaus zuvorkommend 😎😉. Sogar eine mehrfache Chefbedienung hatten wir - mit 'gschamster Diener'-Aufwartung zum Burzeltag. Da gibt's nix zum Meckern, auch für Tina und Ike war alles sehr hundetauglich und pfotenfein. 👍🐕🐕


*hach*, ich denke, dass meine Mamsch ihren Siebziger lange in sehr guter Erinnerung behalten wird. Gut so. Es war uns eine groooooße Freud' und Ehr'. 💓💖💝💕

0 Kommentare