Giro culinario

...unsere kulinarische Reise durch Italien in Wien.

Das Wort Zum Donnerstag. ;-)

Was man gegen diese unsäglichen "Tönnies"-Zustände unternehmen kann? 

Das muss schlussendlich jeder für sich selbst entscheiden.


Nun... was die "Warme Küche" macht:


Kein einziges Stück Fleisch mehr aus dem Supermarkt kaufen. 

AMA-Siegel ist ja lieb, aber für uns viel zu wenig. (Und dem Herrn "Hofstädter" nehm ich keine Sekunde sein gmiatliches Werbe-Fleischhauer-Geschäft ab. Inklusive Tür-Bimmel-Bammel. Er ist halt ein guter Schauspieler, mehr scho ah ned.)


Auf www.nahgenuss.at oder bei meinem Biohof des Vertrauens - Labonca mit Vorausplanung bestellen und einfrieren.


💪


Danke an Norbert, Ulrike und ihr ganzes Team...wir sind ja so froh, dass es Euch gibt! 😍

2 Kommentare