Giro culinario

...unsere kulinarische Reise durch Italien in Wien.

Hendl 'Murgh Makhani' mit Röstgemüse auf Couscous

Hendl, einmal anders.

Ein paar Stunden vorher sollte man die Marinade machen, in die man dann das Hendlfilet einlegt und gut ziehen lässt.

Für die Marinade:

Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfeln schneiden.

Chilis aufschneiden und die Kerne weggeben (wäre sonst zu scharf 🥵) und klein hacken.

Garam Masala oder ein Curry Gewürz nach Belieben dazugeben und alles gut vermischen.

Das Hendlfilet zuputzen und dann in große Stücke schneiden.

In die Marinade geben, mit Frischhaltefolie bedecken und ab in den Kühlschrank für ein paar Stunden. (Geht auch über Nach - das kann ned schaden! 😉)

mehr lesen 0 Kommentare