· 

Die erste Wanderung 2019 - das Vulkanland.

Aus Wetzelsdorf weggewandert... Und es wurden knappe neun Kilometer mit kitschigem Wetter. ūüĆěūüĆěūüĆěūüĆě

An manch spannendem Tor kommt man vorbei... wundersch√∂n eigentlich - nur das Drummeherumme ist "a bissi" pflegebed√ľrftig. Hauptsache Osterdeko! *LOL*
An manch spannendem Tor kommt man vorbei... wundersch√∂n eigentlich - nur das Drummeherumme ist "a bissi" pflegebed√ľrftig. Hauptsache Osterdeko! *LOL*

Witzig:

So auf der H√§lfte des Wegs war eine SB-Station f√ľr Getr√§nke,¬† in der Steiermark hei√üt das 'Dursth√§userl'. ūüėĀ


Und √ľberall diese pr√§chtigen Bl√ľten!¬†

Magnolie! Kirsche! Marille! G√§nsebl√ľmchen!¬† ūüėĄ

Zum Sterngucker.

A feines Broterl musste dann schon sein - und den genialen Ausblick gab's kostenlos obendrauf. Was f√ľr ein Tagerl! ūüėć

Ein besonderer Tipp f√ľr k√ľnftige Wanderungen:
Die website www.spuren.at ist eine feine Quelle f√ľr Ausfl√ľge in das wundersch√∂ne Vulkanland.

Empfehlenswert!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0