· 

Schweden mit Marcello - Tag 10. Ab zur Westk√ľste!

Wir sind mal wieder unterwegs ūüėā

Tag 10 ist mehr oder weniger ein Reisetag - wir spulen etliche Kilometer runter, denn: WIR WOLLEN AN DIE WESTK√úSTE!!!¬† ūüēļūüźüūüĆěūüŹĖÔłŹ

Mit ein paar Zuschneidern sind's 400 Kilometer - aber wir haben unser Ziel erreicht, sogar mit herrlichem Stellplatz auf den Klippen. Aber dazu sp√§ter mehr. ūüėČ

Göta-Kanal - the final time.

Wir fahren nach Sjötorp.

Dort beobachten wir ein Br√ľckenman√∂ver - sooo spannend!¬†

Mit den M√§usen drehen wir noch eine Runde am Kanal entlang - heute gibt's nur kleine Spazierg√§nge, aber sie sind ja noch vom Wandern m√ľde.¬† ūüėĄ

Schloß Läckö.

Auf einer winzigen Halbinsel am s√ľdlichen Ufer des V√§nernsees liegt ein wundersch√∂nes Barock-Schlo√ü. Und wir schauen uns das nat√ľrlich an. ūüėć

Uns haben vor allem die - aus kleinen Glasst√ľcken zusammengesetzten - Fenster und die Kirchenfenster innen g'fallen - sooo nice!¬†

Fischerdorf Spiken.

Die Aussicht auf eine weitere Portion 'Fish+Chips' hat uns hierher getrieben ūüėĄ - und wir bekamen unsere Leibspeis' nat√ľrlich auch. Diesmal etwas anders gebacken, aber genauso herrlich wie auf √Ėland. ūüėč

Ein wirklich pittoreskes √ėrtchen, hier.

Fahrt nach Kungshamn!

Gut zwei Stunden waren wir dann im Marcello unterwegs - und haben's drauf ankommen lassen wegen einer Reservierung des Campingplatzes. Wir wollten uns erst welche anschauen.

Und dann hamma einen gefunden, der mehr als skurril war. ūüėć

Hier stehen wir auf den Klippen - ich glaube, wir sind der sechste von links. :-))
Hier stehen wir auf den Klippen - ich glaube, wir sind der sechste von links. :-))

Nach Westen ausgerichtet, sind wir schon ganz vorfreudig auf den Sonnenuntergang hier. Doch da m√ľssen wir noch einen Tag warten, bei der Ankunft war's wolkig.¬†¬†

Ab und die Gegend erkunden! ūüēļ

Unser Stellplatz.

Der Campingplatz hier heisst 'First Camp Solvik - Kungshamn' und gehört zu einer Kette.

Man ist sehr familienfreundlich - mit Animation. ūüôĄ

Aber davon kriegen wir - gottchenseidank - nicht viel mit auf unserem Klippenplatz.

F√ľr Kids muss es hier das Paradies auf Erden sein.¬†

Der Sanitätsbereich.

Es gibt zwei Sanitärhäuser - das 'unsrige' mit der Nummer zwei ist wesentlich schöner  - sogar mit Luxusbädern!

Das Einser-Haus ist schon ein bisserl √§lter, daf√ľr hat es super Waschmaschinen und Trockner, die von uns gleich mal in Beschlag genommen werden. ūüėČ

Ach ja:

Wir waschen jetzt nicht mehr, wir podden. ūüėā

Auch einen gut sortierten Markt gibt's hier - also alles da.

Und der David von der Rezeption war supernice! ūüĎć

Genialer Platz!

Wir bleiben zum ersten mal in Schweden zwei N√§chte. ūüėä

Kommentar schreiben

Kommentare: 0