· 

Lieber den Spatz in der Hand...

...als die Taube am Dach - so sagt man ja. ūüôÉūüéą


Nun - wir hatten weder das eine in der Hand (ornitologisch gesehen ūüėú) noch das andere irgendwo am Dach. Aber auf der Terrazza!! ūüėĄ

Ein bisserl bin ich schon erschrocken gewesen gehabt, als ich aus dem K√ľchenfenster rausgeschaut hab - und mich zwei Augen mitten rein in's Gesicht angestarrt haben.¬†

Aber dann war ich in-der-Sekunde voll begeistert:

SO EIN FESCHES VOGERL!! 


Und Gottseidank war mein Handy in der Hosentasche - und deshalb gibt's davon eine Aufzeichnung. ūüí™

Ich war echt geflasht. 

Die war so zutraulich und so ein schöner Vogel, dieser violette Schimmer, die umrandeten Augen... 


Mein Brot wollte sie trotzdem ned, verw√∂hnter Piepmatz! ūüėā


Zweimal hat sie mich angegurrt - moooooi! ūüíĖ

So ein nettes Erlebnis. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Hans-Georg (Samstag, 18 April 2020 20:42)

    Eine Gehörlose?

  • #2

    Wolfi (Samstag, 18 April 2020 22:03)

    Hmmm?

  • #3

    Hans-Georg (Sonntag, 19 April 2020 09:36)

    Eine Taube!

  • #4

    Wolfi (Sonntag, 19 April 2020 14:20)

    Aaaahh! Neneneneeeee. Doch! :-)