· 

Ein schönes Platzerl zum Heiraten!

...wenn ma wollen tatat! ūüėú

Dieses Mal ging's zum Wandern in's schöne Marchfeld - genauer gesagt zum Marchfeld-Schlösserl "Eckartsau".

Ein kleiner Hupfer, eigentlich: Von uns simma in gut 30 Minuten dort, also perfekt f√ľr eine kleine Wanderung, wenn grad das Wetter pa√üt.

 

Unser kleiner Rundwanderweg begann direkt beim Schloß, deshalb gab's eine kleine Besichtigung. ("Richtig" rein konnte man nicht, weil gerade eine geschlossene Gesellschaft stattfand. Nachdem wir mit der Frau Neusiedler ein kurzes Schwätzchen gehalten hatten, wußten wir auch den Grund:
Geheiratet is wurn!

Und es gibt sogar vorgefertigte Informationsmappen f√ľr diese Art von Specktackl - die sind hier wirklich organisiert! ūüí™

Ein paar Blicke "inside the Schloss" waren aber dennoch möglich - und es ist wirklich ein sehr nettes Platzerl, haben wir festgestellt.

Unsere kleine, feine Wanderrunde.

Knappe neun Kilometer, ein Teil davon direkt an der Donau (mit genialen Sandb√§nken, wo die M√§use in's Wasser konnten ūü§©) - und fas keine Leut unterwegs.

Ein wirklich schönes Fleckerl, dort.

Einkauf bei der "Bauernspeis"

Den Kaffee bestellten wir nicht im Schloss-Caf√©, sondern wir wollten ja noch ein bisserl shoppen gehen f√ľr die Kocherei dieses Wochenende.

Und da fiel uns ein Geschäft in Wagram a.d. Donau auf - die "Bauernspeis".

Ein wirklich schöner Hofladen - und wir machten's uns gleich einmal an einem der Tische in der Sonne bequem.

Kaffee und Kuchen (aaaaaaah! "Dolce Vita" und "Lambada-Schnitte" ruuuuulen sowas von! ūüėč) waren schnell bestellt und sp√§ter dann ging's zum Einkaufen. Ich war voll in meinem Element, das Geldb√∂rserl sa√ü be√§ngstigend locker... ūüėČ

Ich fand das G'schäft wirklich sehr genial... die Produkte sowieso.

Alles aus der Umgebung - und das Einkaufsk√∂rberl f√ľllte sich st√§ndig. Es ist ein Jammer - aber bei sowas bin ich nicht zu halten. ūüėāūüíłūüíłūüíł

In der Fleischtruhe und in der Käsevitrine gab's viele Dinge, die ich vom Biohof Harbich kenne - aber auch viel Neues zu entdecken...

Dinge, die man einfach nur in solchen Hofläden findet.

Wieder so ein Moment, wo man denkt: Weniger ist mehr. ūüėć

 

Wir haben uns sehr wohlgef√ľhlt - und den ersten "Erdbeer-Sturm" unseres Lebens verkostet. Was ned alles gibt...! ūüėĄ

Eine wirkliche Empfehlung - und wenn es irgendwie geht, kommen wir bestimmt mal wieder.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

What a nice Tagerl that was.

ūü•į

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ossi Bey (Dienstag, 13 September 2022 07:08)

    Hihi ... Er hat "Sau" gesagt! :)

    Die Bauernspeis sieht extrem verf√ľhrerisch aus. Da√ü solche Gesch√§fte nicht "innerhalb von max. 120 Minuten" nach Wien liefern - a Schand. √áok ayńĪp!

  • #2

    Wolfi (Mittwoch, 14 September 2022 16:17)

    Stimmt, Ossi Bey.
    Mit 120 Minuten delivery hast bei der Bauernspeis das Gurkerl ;-)
    Aber ich kann ja gern was mitnehmen, wenn wir näxtes Mal dort sind. Muttu Shoppingliste machen. :-*