· 

Camping bei der Riegersburg.

Seit April 2024 gibt's einen neuen Campingplatz - gleich bei der Riegersburg.
Und den haben wir uns mal genauer angeschaut - f√ľr drei Tage. ūüėČ

Wir haben uns einen Superior Platz gegönnt - den 311er.
Hier ein paar √úberblicks-Photos vom Platz:

Kurz und b√ľndig:

Wir geben:

...drei Marcello-Sterne.

Es ist ein sehr sauberer, moderner Campingplatz - wenngleich eher ein Stellplatz.
Die Rollrasen-Streifen am Platz sind wesentich kleiner als der naturbelassene (und sehr erdige) Boden daneben - die B√ľsche als Abgrenzung m√ľssen noch ordentlich wachsen, damit man hier ein bisserl Intimsph√§re hat. Es gibt noch ein paar Dinge zu machen - Sackerlspender f√ľr Hunde, die Wasserentnahme um einen Meter erh√∂hen (die Wasser-Pippe ist ca. 20cm √ľber dem Boden - da geht nixi mit Gie√ükanne)...und warum die WCs mit den √ľblichen 10mm Trennw√§nden versehen sind (ohne Decke), das verstehen wir nie.
Aber im Grunde genommen ist es ein ordentlicher Platz "vom Reissbrett" ohne viel Charme, daf√ľr sauber.

Wanderung um die Riegersburg

Die erste Wanderung war gleich am Samstag - komoot sei Dank mit einem feinen Rundwandern um die Riegersburg.

Abendessen im Seebad

Wenn man in Riegersburg - in der N√§he vom Campingplatz - gut essen gehen will, dann geht man nicht zum Seehaus. Sondern man geht zum Kutscherst√ľberl. :-)
Nachdem wir beides probiert hatten, war uns das klar.

Das Seebad ist ein "To-see-and-to-be-seen"-Place, ohne Zweifel wunderschön am Wasser gelegen.
Auch der Service war super - nur halt das Essen nicht so sehr.

Da ist Spielraum nach oben.

Die Greifvogel-Show auf der Falknerei Riegersburg

Wirklich spektakulär - inklusive einem Fotoshooting mit "Sven". Sehr sehr genial, das alles.

Auch die Burg macht so einiges her - schließlich ist die Riegersburg ja auch die größte Burg der Steiermark.

Tag 2 - die Rundwanderung zum Gölles (leider zu) und retour

Feines Essen im Kutscherst√ľberl

Wie schon erw√§hnt - das Kutscherst√ľberl ist die erste Adresse, wenn man in der N√§he des Campingplatzes gut und gnuag essen will. Und vor allem preislich sehr vern√ľnftig. Ohne Schickimicki-Zuschlag ;-).

Sehr super.ūüĎć

Der Hase hatte das knusprigste Schnitzerl seit Jahren - die freundliche Bedienung vom Martin, dem Junior des Hauses, tat ihr √úbriges. Wir haben uns wirklich sehr sehr wohl gef√ľhlt. Top Empfehlung!

Unser Fazit.

Vielleicht schauen wir in ein paar Jahren noch mal vorbei, beim Campingresort Riegersburg.

Wenn die Wiesen sch√∂n angewachsen und die Begrenzungs-B√ľsche hoch genug sind.

Derzeit ist es nur was f√ľr "Stellplatz-Liebhaber", unserer Meinung nach.

 

Aber man kann wirklich viel unternehmen, in der Gegend.

Es lohnt sich allemal, die Riegersburg zu besuchen und die Wanderwege zu erkunden. ūüíö

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    richard (Freitag, 24 Mai 2024 18:41)

    Schöner Ausflug! Nette Fotos