Garten und Terrazza · 17. März 2019
Wir habm a Riesenfreud. :-)) Die Marillen sind fein aufgegangen - man hofft das beste für die nächsten drei, vier Wochen.

Garten und Terrazza · 17. März 2019
Sie beginnen zu treiben. Das ist ein gutes Zeichen - in spätestens drei Wochen müssen sie unter die Erd'! 😊

Garten und Terrazza · 14. März 2019
Eine Sache ist schon fix: Wir werden reduzieren heuer. Letztes Jahr war mehr in den Paletten als im Jahr zuvor und im vorletzten Jahr war mehr als im Jahr 2016... und irgendwie war es dann im August so, dass wir an einem Wochenende 8 Salatthappeln, 10 Zucchini, kiloweise Mangold und Unmengen an Physalis hatten. Eh schön. Aber es war dann auch zuviel. Viele Sachen kannst einkochen oder verkochen und eingfriern. Aber Du musst es halt dann auch sofort machen, wenn's reif ist. Das war manchmal...

Garten und Terrazza · 14. März 2019
Das fängt ja gut an. Als wir letztes Wochenende die ersten Spuren des Winters beseitigt haben (also: Unkraut gezupft und Wintermoos entfernt), hab ich was gaaaanz Nettes bemerkt:

Freunde · 10. März 2019
Fast hätt' ich's blogtechnisch vergessen gehabt: Wir waren in London gewesen!

Freunde · 09. März 2019
Die ersten Schneeglöckerl. Die ersten Leberblümchen. Und der Bärlauch steckt auch schon das Kopferl aus der Erde... Es wird schon langsam frühlingshaft! 😍

A casa · 07. März 2019
Heuer haben wir schon wieder ein neues, kleines Projekt. Wir werden den Summsis ein bisserl helfen, ein neues Casa zu finden. Und weil es bei uns genug Platz gibt, wird gleich einmal ein Musterhäuschen aufgestellt. Im Vorgarten der Firma, gleich bei Amy's Apfelbaum. Da haben sie sozusagen das Fressi gleich vor der Haustür. ;-)

A casa · 28. Februar 2019
Just like ev'ry year: Zum fett Ablästern braucht es eine g'scheite Unterlag'... 'Private Opera Ball" ist! 💃💃💃 Ein Fixpunkt wie Silvester und Karfreitag (*lol*) im Jahr... Es muss Heringssalat mit roten Rüben, Schnittchen galore und ein gutes Flascherl Spruuuudel. 🥂 Auf einen wunderbaren Opernabend, allerseits! 😄

Wandern · 24. Februar 2019
Gestern hamma was Tolles gmacht. Wobei: Es war ja nicht nur für uns toll, die beiden Mäuse waren auch hin und weg. Denn sie haben zum ersten Mal ihre Vorfahren kennengelernt. Wenn auch nicht hautnah, dann doch über ein paar Meter hinweg und durch einen stromigen Maschenddrahtzaun hindurch. Aber immerhin - wow, war das spannend. Doch alles der Reihe nach! :-)

Dies und das. · 22. Februar 2019
Erst vorgestern ist's passiert: Wir sitzen in der U-Bahn, am Heimweg von der Kieserei. Neben dem Zweierhasen eine Frau. Eine verseuchte. Telefoniert auch noch lautstark.(off topic: Mittlerweile bin ich mir gar nimmer sicher, ob das Essverbot die höchste Priorität bei den Verboten hatte: Diese lautstarken 'Schnürlgespräche' sind ja mindest ebenso ein 'annoyement scandalėur'. 🙄 Aber das ist ja eine andere Geschichte...) Auf jeden Fall lamentiert sie herum, wie krank sie nicht ist und wie...

Mehr anzeigen