Heilbuttfilet mit Dill-Gurken-Erdäpfeln

Den Heilbutt in gleichmäßige Pavés (Stücke) schneiden und auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

Gurken schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Erdäpfel in der Schale bißfest kochen, schälen und ebenfalls ins Scheiben schneiden.

Heilbutt im Dampfgarer für 12 Minuten bei 85 Grad garen - man kann natürlich auch das Backrohr nehmen: Fisch mit Olivenöl beträufeln und bei 150 Grad für 15 Minuten ins Rohr schieben.

Das interessante bei diesem Gericht ist die Kombi von Dill, Gurken und Kartoffeln. Wenn möglich, frische Dille klein hacken und währenddessen in einer Pfanne Olivenöl und einen Eßlöffel Butter erhitzen. Dann die Erdäpfeln und die Gurken dazugeben und schwenken. Zuletzt die Dille drüberstreuen. Salzen und pfeffern.

Das Gemüse am Teller anrichten und den Fisch darüberlegen. Wenn vorhanden, einen Eßlöffel Frischkäse dazugeben.

Eine supergesunde und leichte Mahlzeit...



Download
Heilbuttfilet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0