· 

Lezione quarantasei - la quarantaseisima lezione con Sara.

Wie man unschwer erkennen kann - Sara und ich trafen uns zur Abwechslung mal wieder im Buongustaio. ūüėČ

Sabina zauberte das legend√§re 'Panino a la Sabine' f√ľr mich - 'una met√† per me e una met√† per lepredue' -¬† also alles wie immer.

Wie immer?

Mitnichten!

Der Ruccola war aus!

Deshalb gab's Radicchio drauf.

Ob ich soviel √Ąnderung vertragen w√ľrde?¬†

Ich vertrug.

Sogar wunderbarst: Die Kruste des Brotes war angetoastet und knusprigen warm.

Der Prosciutto crudo drinnen hauchd√ľnn aufgeschnitten, der Pecorino leicht weich durch die W√§rme des Toaster. Tutti insieme: ein Hochgenuss!

Der Zweierhase wird sich freun, dachte ich mir gleich.

W√§hrend uns Paul aus Ungarn das zweite K√§fffsche servierte, diskutierten wir √ľber die unterschiedlichen Formen des Wortes 'schwul'.

Das w√ľrde dann ein Selbstl√§ufer - Sabina gesellte sich dazu und zwischen dem Herzeigen von Hundefotos am Handy spucken die beiden Damen an meiner Seite die lustigsten italienischen Variationen von tuntig, schwuchtelig und so weiter aus.

Era molto divertente!

ūüėā

Ach ja!

Ganz vergessen: Es wieder Zeit f√ľr das 'Brot vom Toni' - also den Panettone. Seeeehr verf√ľhrerisch dieses Backwerk ist! ūü§©

So fluffich! 

So luftich! 

So hurtich an der H√ľfte!¬† ūüėĄ

Ich hebe mir die erste Verkostung f√ľr Dezember auf - da wird eh noch gnuag ges√ľndigt!¬† ūüôĄ

Wir gehen nochmal genau die Pronomen durch und Sara verr√§t mir, dass es hier ein spezielles, schlaues B√ľchlein gibt.

Das war dann hurtich beim Morawa gekauft ūüėä


Und:

Mein erster kommödiantischer Drei-Akter.

Das wird eine Weihnachts-Challenge. Beim fickery Hire.¬† ūüĒ•

Sehr lehrreich war's wieder gewesen... Und ich mache einen laaaaangen Spaziergang - durch den Stephansplatz-Adventmarkt, √ľber den Schwedenplatz bis zum Praterstern.

Hirn ausl√ľften - perch√© la mia testa fuma! ūüėĄ

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ossi1967 (Sonntag, 25 November 2018 14:06)

    Jetzt hab ich auf dem Buch √ľber die Pronomen doch glatt Gnocchi gelesen ... :)

  • #2

    Wolfi (Sonntag, 25 November 2018 15:11)

    @Ossi: Das war ein 'vor-Schwabl'-Syndrom! ÔŅĹ