Camping am Stellplatz "Oliver kocht" im Südburgenland

Ende März 2019

Camping in Istrien.

Wir hatten ja k-e-i-n-e Ahnung, wie groß der Campingplatz "Polari" bei Rovinj sein würde - und danach festgestellt, dass es mit Abstand der größte Platz war, auf dem wir je gecampt hatten. Naja, bis Mai 2019 jedenfalls ;-)

 

Den Fenstertag nach dem ersten Mai nutzten wir gleich aus und es wurden fünf Tage am Stück draus. :o)

Doch alles der Reihe nach...

Zwischenstopp bei Toni und Ulli.

mehr lesen 1 Kommentare

Unsere Bewertung.

Platzangebot / Wohlfühlfaktor / Ausstattung des Platzes

Der Stellplatz ist direkt hinter dem Gasthaus und wird sehr liebevoll von Thomas geführt.
Wir fühlten uns wohl - wenngleich wir in der Vorsaison hier waren und nichts über den Wohlfühlfaktor bei vollem Platz sagen können...

Die Sanitäranlagen waren sauber, es roch frisch und gut.

Waschmaschine war auch hier.

Man kann sich direkt angrenzend an den Gastgarten hinstellen oder gegenüber der Straße und dem Tennisplatz. Mit Hund ist es besser, sich einen Platz beim Garten zu suchen, da ist es meiner Meinung nach sicherer.

Strom ist pro Stellplatz vorhanden, Trinkwasser kann man bei der hinteren Einfahrt bunkern. Für das Brauchwasser ist ein Kanal vorhanden.

Soweit wir erkennen konnten, gab es kein chemisches WC.

Zum Geschirrabwaschen steht ein Waschbecken bereit.

 

Wir bezahlten € 18.- Ende März 2019 all inclusive.


Hundetauglichkeit

Wir hatten hier absolut keine Probleme mit Tina und Ike...

...gleich außerhalb vom Campingplatz konnte man die erste Morgenrunde drehen,  Wanderwege sind hier eher rar gesät. Vis a vis geht allerdings ein Rundwanderweg an kleinen Waldstücken und Feldern vorbei.

 

Man ist hier wirklich hundefreundlich - darauf wird auch in der Info-Vitrine hingewiesen.
Seinen Vierbeiner kann man auch in Wirtshaus problemlos mitnehmen.

 

Sackerlspender gibt es einen vis a vis von der hinteren Einfahrt.

 

Für Hunde muss man hier nix bezahlen - super.


Unsere Gesamtbwertung:

Kommentare: 0