· 

Bei *meinen* Schinkenfleckerln...

... spielt der Schinken nie versteckerl...! 

Das ist ganz anders als hier. ūüėĀ


Dem Besuch gestern abend hat's gemundet - und ich hab's auch wieder mit meiner persönlichen Note gemacht...

D√ľnn aufgeschnittenen Bauernschinken mit Pressschinken gemischt...

...und einen Kr√§uter-Cremek√§s in die Eiermilch ger√ľhrt. ūüėé


Und als i-Tupferl noch zweierlei K√§se zum √úberbacken. Das fetzt. ūüėĀūüĎć

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    ossi1967 (Samstag, 17 März 2018 16:53)

    Mhmhm... Das duftet ja bis hierher. Wie das aussieht! Man lernt Schinkenfleckerl erst so richtig zu sch√§tzen, wenn man mal in der Kantine die mit glasigem Zwiebeln vermischten Formfleischfetzen (gef√ľhlt ohne Teigwaren) serviert bekommt, die mit einem z√§hen, grau-beigen Deckel unbekannter Zusammensetzung versehen sind. :)

    Sehr fein!

  • #2

    Wolfi (Sonntag, 18 März 2018 15:06)

    Danke.
    Ich werte diesen Kommentar als Wunsch f√ľr das n√§chste Essen, machen wir! :-*
    (Keine Angst, *unser* Schinken schweindelt ned! *lol*)

  • #3

    ossi1967 (Sonntag, 18 März 2018 23:56)

    Ich dachte es gibt Leberkäs? :)

  • #4

    Wolfi (Montag, 19 März 2018 11:34)

    Nein, es sei denn der Hofer hat wieder was mit Rabatt. *LOOL*

  • #5

    ossi1967 (Montag, 19 März 2018 14:42)

    Wolf! Gang! Ummeglich bist Du, ummeglich! :D