Artikel mit dem Tag "Italien"



Travel · 05. November 2018
Eines muss ich rückblickend sagen: Palermo war eine der ganz wenigen Städte, die wir erobern mussten - genauso wie es der Slogan der Fremdenverkehrwerbung schon versprochen hatte. Freiwillig hat sich die 'Stadt mit der ältesten Kulturgeschichte Europas' nicht ergeben; von selbst haben sich die Sympathiepunkte nicht auf unseren Schoss plumpsen lassen. Wir waren ein bisserl gefordert diesmal. Warum? Nun... Zuerst war da mal das Wetter. Und das war eigentlich auch die größte Hürde, die wir...

Garten und Terrazza · 19. April 2018
So. Jetzt setz ich mich zum ersten Mal heuer mit'm kleinen Biiiiersche auf den Hängesessel und schau der ☀ beim Untergehen zu. 😉 Nicht ganz: ich poste noch zackisch ein paar Bilder, damit ich's für später mal dokumentiert habe.

Camping · 07. April 2018
Es war von vornherein klar: Keine Rückfahrt nach Wien ohne Zwischenstopp in Strassoldo bei Gabriella und Nidia sowie bei Guido und seiner 'Osteria Altran'. Undenkbar!

Camping · 05. April 2018
Hat diese Zwergenrepublik wohl geglaubt, wir würden sie nicht erobern? Natürlich haben wir. Und das ist mehr als beachtlich, denn seit ihrer Gründung im Jahre 301 ist dies noch niemandem gelungen. ;-)

Camping · 03. April 2018
Zum ersten Mal in meinem jungen, knusprigen Leben habe ich Koordinaten direkt in's Navi eingegeben. Ich wollt's nur sagen. :o) Gleich nach dem Kaffeeeeetscherl ging's los - Porto Levante. Andiamo!

03. April 2018
In Chiaggio angekommen, war die erste Enttäuschung auch schon dort: Unser Wunsch-Stellplatz war voll. Wir fuhren weiter und kamen zu einem recht netten, aber sehr, sehr engen Platz - Einparken wollte gekonnt sein!

Camping · 01. April 2018
Kaum waren das Gwand in den Oberkasteln, der Hofer-Einkauf im Kühlschrank und die Tür offen - schon waren sie drimnnen - die Mäuse! :-) Hätten sie reden können, wäre es sicher ein "Fahrma! Fahrma!" geworden, so 100%ig sicher bin ich da. *g* Nun, es wurde dann eine Stunde später als geplant - dafür hatten wir auf der Tangente den Morgenstau hinter uns gelassen. Ab auf'n Semmering! Nach vier Stunden war der Sender im Radio italenisch und nach fast sieben Stunden hatten wir unser erstes...

Freunde · 10. September 2017
Sara feierte ihren *nuschel* *nuschel* sten Geburtstag. 'Compleanno' heißt das auf Italienisch. (Der wievielte es war, muss man ja jetzt nicht so uncharmös rausschreien - auf den Büddln sieht man's eh *LOL*) Wir waren eingeladen - und das war eine große Freude. Denn sonst war keiner ihrer Schüler mit von der Partie (was ja eigentlich a bisserl schad war - denn ich hätte mich gut austauschen können... aber so habe ich halt keinen Lernfortschrittsvergleich erkennen können.) Egal. Dafür...

02. Juni 2017
Was hier so nett und pittoresk aussieht, war hart erkämpft: Hase2 hat es fabulös gemeistert, den 'Predi'-Pass mit unserem hüftausgeladenem Marcello (verzeih mir, mein kleiner, kesser Itaker Du! *gg*) zu erklimmen (und wieder runterzukommen). Meiner Seel! Also, es ist wirklich was andres mit so einem fetten Teil. Aber es geht schon. Man muss nur ein bisserl vorsichtig sein und es langsam angehen. *fg* Wünderschööööne Ländschäft!